Für Klein und Groß: Lesespaß zu Ostern

Lesespaß zu Ostern? Da werden doch eher Eier und Schokohasen versteckt und dann wieder gesucht, und nach den langen Feiertagen hast Du höchstens abends Zeit, noch ein wenig zu schmökern. Aber warum nicht beides verbinden? Kinder wie Erwachsene können an Ostern ihren Lesespaß voll auskosten.

Schatzsuche mit Lesespaß

Es müssen nicht immer Schokoladeneier sein. Weshalb nicht einfach Teile einer Schatzkarte verstecken, die zusammengesetzt zum Osterschatz führt? Eine schriftliche Anweisung, je nach Lesefähigkeit des Kindes vielleicht sogar leicht verschlüsselt, rundet das Lesespiel ab.

Stück für Stück durch das Buch

Ostern bietet viele Chancen für LesespaßWenn Dein Kind gerne liest und ein Buch nach dem anderen verschlingt, eignen sich zu Ostern Lesespiele mit Fortsetzungsgeschichten. Suche dafür eine kurze Geschichte aus, von der Du vermutest, dass Dein Kind sie gerne lesen wird, teile sie in einzelne Absätze und verstecke mit jedem Osternest auch einen Teil der Geschichte. Damit das Chaos im Lesespaß nicht zu groß wird, kann das erste Nest einen Hinweis enthalten, wo das zweite zu finden ist und so weiter.

Liebesbriefe zu Ostern

Es muss keine Fortsetzungsgeschichte sein, auch ein Liebesbrief an Deinen Partner kann auf diese Weise versteckt werden. Lesespiele sind schließlich nicht nur für Kinder unterhaltsam. Vielleicht führst Du Deinen Partner während der Osternestsuche von einem besonderen Ort zum nächsten, und spickst jeden Abschnitt des Liebesbriefes mit einer Anekdote Eurer gemeinsamen Zeit. Wenn Du eine ruhige Hand und einen feinen Stift oder Pinsel hast, kannst Du die Liebesbotschaften direkt auf die Eier schreiben.

Leckere LesespieleLesespaß zu Ostern

Mit ein wenig Bastelgeschick lassen sich Buchstaben auf kleine Schokoladeneier kleben. Für Kinder kannst Du so wieder eine Schatzsuche organisieren – erst wird der Hinweis zum nächsten Osternest gelesen, dann darf genascht werden.
Deinem Partner kannst Du so süße Botschaften in der Wohnung hinterlassen, die ihn durch den Tag begleiten.

Nostalgischer Lesespaß: Alte Osterbücher

Ob „Die Häschenschule“ oder das Buch mit dem langen Gedicht über die Osterhasenfamilie (Kinder“ sprach der Vater Hase, „steckt mal eure Schnuppernase in die kalte Winterluft, spürt ihr auch den Frühlingsduft?“), es gibt wunderschöne alte Osterbücher, die nicht nur für Kinder geeignet sind. Auch Erwachsene können sich über die schönen Zeichnungen freuen, und der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch an die Texte.

photo credit: The Big Egg Hunt 2013 – Covent Garden, London by Karen Roe via photopin (license)
photo credit: EE0921 by Pamela Carls via photopin (license)

Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Letzte Artikel von Frauke Bitomsky (Alle anzeigen)

Über Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.