Scrivener installieren: Der Lizenzschlüssel

Den Scrivener-Lizenzschlüssel benötigst Du, um Deine gekaufte Version von Scrivener* freischalten zu können. Er besteht aus einem Namen und einer Seriennummer, die Du beim Kauf per Mail erhälst. Scrivener funktioniert so, dass Du erst die kostenlose Testversion installierst und in dieser dann den gekauften Lizenzschlüssel eingibst, um das Programm vollständig freizuschalten.

Hebe den Lizenzschlüssel gut auf. Denn sollte Dir einmal der Rechner abschmieren oder Du Scrivener auf einem zweiten Rechner* installieren wollen, wirst Du ihn benötigen. Falls Du ihn verloren hast ist das übrigens kein Weltuntergang: Solange Du weißt, welche E-Mail Adresse Du beim Kauf von Scrivener angegeben hast, kommst Du mit wenigen Schritten immer wieder zu Deinem Lizenzschlüssel.

*Du darfst Scrivener mit nur einer Lizenz auf mehreren Rechnern nutzen, solange diese Dir gehören.

Scrivener freischalten

Nach der Installation der kostenlosen Testversion erscheint beim Öffnen des Programms dieses Fenster:

Scrivener Registrierung mit dem Lizenzschlüssel 01

Du kannst nun angeben, ob Du das Programm kaufen möchtest (”Online kaufen”), es bereits gekauft hast und den Lizenzschlüssel eingeben möchtest (”Lizenzschlüssel eingeben”) oder ob Du erst einmal nur die Testversion nutzen möchtest (”Ausprobieren”).

Wenn Du auf “Lizenzschlüssel eingeben” klickst erscheint ein Fenster, in dem Du den Namen und die Seriennummer, die Du erhalten hast, eintragen kannst.

Scrivener Registrierung mit dem Lizenzschlüssel 02

Achte dabei auf die Groß- und Kleinschreibung. Wenn alles richtig eingetippt ist, ist Dein Scrivener mit einem Klick auf “Registrieren” freigeschaltet. Wenn Du Dich vertippt hast, musst Du es einfach noch einmal versuchen 😉

Einen verlorenen Lizenzschlüssel wiederbekommen

Meistens fällt einem erst auf, dass man sich einen Lizenzschlüssel hätte notieren müssen, wenn es schon zu spät ist. Literatue & Latte kommen Dir in diesem Fall aber sehr entgegen: Da sie die Lizenzen über eSellerate verkaufen, musst Du nur wissen, mit welcher E-Mail Adresse Du Deinen Lizenzschlüssel gekauft hast, um diesen wieder zu bekommen.

Besuche dafür die Seite von „eSellerate After-Purchase Service“. Sie ist auf Englisch gehalten, aber mit diesen Screenshots ist das Prozedere recht einfach:

Scrivener Lizenzschlüssel verloren gegangen

Wenn Du nur noch Deine E-Mail-Adresse weißt, gibt sie in das entsprechende Feld ein und klicke auf “E-mail Order Histoy” (rotes Quadrat). Es sieht zuerst aus, als würde sich nichts tun, aber auf den zweiten Blick erkennst Du, dass in diesem Abschnitt der Seite in roter Schrift eingeblendet wird, dass Dir Deine Order# zugeschickt wird. Dies geschieht umgehend, so dass Du nicht warten musst.

Wenn Du diese Order# hast, trage sie zusammen mit Deiner E-Mail-Adresse auf der eSellerate Seite ein (blaues Quadrat) und klicke auf “Submit”.

Du gelangst nun zu einer Seite, auf der eSellerate Dir verschiedene Optionen anbietet. Klicke auf “Receipt” oder den Link zur Druckversion davon (roter Kreis):

Scrivener Liznzschlüssel verloren 02

Nun werden Dir all Deine Bestellungen aufgelistet, die Du mit dieser E-Mail-Adresse über eSellerate abgehandelt hast. Sehr wahrscheinlich ist es nur der Kauf von Scrivener. In der Tabelle wird Dir jetzt Dein Lizenzschlüssel angezeigt: Der Name und die Seriennummer, die beide miteinander verknüpft sind (hier mit roten Kästen abgedeckt).

Scrivener Lizenzschlüssel verloren 03

Nun hast Du Deinen Lizenzschlüssel wieder und kannst Scrivener erneut installieren.

 

(*=Affiliatelink)

15 Gedanken zu „Scrivener installieren: Der Lizenzschlüssel

  1. Super!! Damit ist mir gelungen, den 2. Rechner via Lizenz zu aktivieren. Ich hatte nach zwei Jahren gar nichts mehr, und habe durch Ausprobieren sämtlicher e-Mail-Adressen tatsächlich die Mail mit den notwendigen Angaben erhalten, um die Seriennummer zu finden. Vielen Dank!!

  2. Das mit der Nutzung auf mehreren PC`s ist schon mal klasse, nun würde mich interessieren, ob ich auf verschiedenen Rechnern auf die gleichen (aktuellen) Daten zugreifen kann. (Stichwort Cloud)

    1. Hallo Christian,

      meiner Erfahrung nach funktioniert das. Ich habe selbst ein Schreibprojekt, das in meiner Dropbox liegt, auf das ich mit zwei Rechnern zugreifen kann. Wichtig ist, dass der vollständige Projektordner in der Cloud liegt.
      Ob man ein Schreibprojekt parallel mit zwei Geräten öffnen kann (oder sollte) weiß ich allerdings nicht.

      1. ok, also alles in der Cloud!!! Doppelt aufmachen muß nicht sein, ich wollte nur wissen , ob ich ZB im Büro und zu HAuse auf die Sachen zu greifen kann oder ob das Programm das nicht unterstützt.
        DANKE

        1. Hallo Christian,

          das sollte auf jeden Fall funktionieren. Falls das nicht klappen sollte sag bitte Bescheid, dann kann ich versuchen zu helfen. Aber eigentlich dürfte es da keine Schwierigkeiten geben 🙂

          1. Ok nun habe ich ein anderes Problem. ich bekomme auf meinem JOB PC die Antwort , das die Registrierung des PC fehl schlägt.
            Das programm habe ich auf einen Stick installiert. Da es die TrailVersion ist, habe ich nun also nur die ablaufende Version auf der Arbeit und kann nicht wirklich mal in der Pause ein paar Notizen machen.
            Gibt es da eine andere Chance den PC zu erlauben?
            lieben Gruß
            Chrstian

  3. Hallo Christian,

    ich habe einmal recherchiert und bin im User Manual auf den Hinweis gestoßen, dass man Scrivener lieber auf dem Rechner installieren und dann über den Explorer auf den Stick ziehen soll. Mehr habe ich bis jetzt leider noch nicht heraus gefunden.

    Das User Manual findest Du hier, der Hinweis steht auf Seite 20 unten (Installing Srivener on a Portable Flash Drive):
    http://www.literatureandlatte.com/documentation/scrivener-manual-win-a4.pdf

  4. Hallo,
    ich habe das folgende Problem: Mein Laptop hatte einen Virus. Zwar konnte mein Vater die Daten retten, die ich darauf hatte, aber alle Programme müssen neu heruntergeladen werden.
    Nun finde ich aber den Zettel nicht mehr, auf dem der Lizenzschlüssel von Scrivener draufsteht und befürchte, dass ich ihn weggeschmissen habe.
    Wenn man seine Seriennummer und/ oder diese andere Nummer vergessen hat, soll man auf eine bestimmte Seite gehen und da seine E-Mail-Adresse eingeben, damit einem die Nummer angezeigt wird. Das habe ich getan, aber da kommt dann, dass kein Eintrag vorhanden ist (oder so ähnlich, die Seite ist auf englisch).
    Ich habe das ganze auch mit der Mailadresse einer Freundin ausprobiert, die ebenfalls Scrivener hat, da funktioniert es auch nicht.
    Was soll ich denn jetzt machen? Bleibt da nur nochmal kaufen oder gibt es andere Möglichkeiten?

  5. Oh, moment, das steht hier auch alles nochmal, vlt. klick ich einfach mal auf die rote Schrift drauf, wo steht, dass nichts gefunden wurde, könnte ja auch nur ein Anzeigefehler sein.

    1. Hallo Kaja,

      das klingt nach einem ärgerlichen Systemfehler.
      Nur um sicherzugehen, dass ich Dich richtig verstanden habe: bis zu welchem Punkt in der Anleitung oben kommst Du, ehe die Fehlermeldung erscheint? Du gibst die E-Mail-Adresse ein, mit der Du damals Scrivener gekauft hast, und bekommst dann Deine Order# an Deine E-Mail-Adresse zugeschickt? Und erst, wenn Du dich dann mit Oder# und E-Mail-Adresse einloggst, entsteht die Fehlermeldung?

      Falls es überhaupt nicht funktioniert, würde ich den Kundenservice von Scrivener anschreiben, da es dann ein Programmfehler zu sein scheint.

      1. Hallo Frauke,
        cool, ich hatte gar nicht richtig damit gerechnet, eine Antwort zu kriegen, wirkte so verlassen hier, deshalb habe ich so lange nicht reingeschaut -aber nein, ich gebe meine E-Mail-Adresse ein und dann kommt das: „No order history found for this e-mail address“.
        Klingt so, als hätte ich Scrivener nie gekauft, aber das habe ich ja.
        Also wenn du tatsächlich den Kundenservice anschreiben könntest oder etwas Ähnliches, um das Problem zu lösen, wäre das super!

        1. Okay, nein, du brauchst dir nicht die Mühe zu machen, ich weiß jetzt, wie es war: Meine Eltern hatten mir Scrivener geschenkt und da hat wohl meine Mutter ihre E-Mail-Adresse angegeben statt meiner! (Bin ich blöd, jetzt musste ich monatelang ohne Scrivener auskommen, weil ich diese Idee nicht hatte…)
          Stellt sich nur noch die Frage, warum es mit der E-Mail-Adresse meiner Freundin nicht funktioniert hat, aber gut, sie hat auch mehrere, vlt. hat sie da einfach eine andere genommen.
          Aber trotzdem danke für deine Hilfsbereitschaft!

  6. Hallo,
    ich habe vor einigen Tagen Scrivener geschenkt bekommen. Installation und Eingabe der Seriennummer hat gut geklappt. doch jetzt erscheint jedes Mal, wenn ich es öffne der Dialog, Scrivener müsste noch aktiviert werden. Noch 58Tage usw. Ich denke das Fenster ist bekannt.
    Leider klappt die Aktivierung nicht, da die Seriennummer ubekannt sei. Was kann ich tun?

    Gruß
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.