Mit Scrivener ein eBook erstellen

Du hast geplant, geschrieben und geändert und endlich Dein Ziel erreicht: Dein Buch ist fertig.

Damit Du es jetzt aber anderen zeigen oder bei einem Verlag einreichen kannst, musst Du es aus Scrivener herausbekommen. Scrivener bietet Dir dabei verschiedene Möglichkeiten für den letzten Schritt beim eBook erstellen.

Wo ist was – Inhaltsverzeichnis

In “normalen” Büchern kannst Du ein Inhaltsverzeichnis mit Seitenzahlen nutzen. Wenn du ein eBook erstellen willst, brauchst Du allerdings ein dynamisches Inhaltsverzeichnis, da ein eBook keine festgelegte Seitengröße hat und sich an den jeweiligen eBook-Reader anpasst. Scrivener kann beide Arten von Inhaltsverzeichnis erstellen, je nachdem in welchem Dateiformat Du Dein Buch aus Scivener herausholst.

Exportieren oder kompilieren?

Der Prozess, in dem Du aus Deinem Schreibprojekt ein fertiges eBook erstellen kannst (oder eine Wordversion), wird kompilieren gekannt. Diese Bezeichnung ist nicht unbedingt intuitiv, aber hinter dem kompliziert klingenden Begriff verbergen sich einfache Arbeitsschritte. Grundlegend bestimmt Du, wie Dein Buch hinterher aussehen und welches Dateiformat es haben soll. Dies ist durch voreingestellte Formate mit wenigen Klicks möglich.

Dein individuelles eBook erstellen

Scrivener bietet eine ganze Reihe voreingestellter Formatierungen, mit denen Du durch wenige Klicks ein eBook erstellen kannst. Dabei sind viele Möglichkeiten abgedeckt, z.B. ein Datenblatt mit den Titeln der Szenen Deines Buches, eine Formatierung für Drehbücher oder aber Einstellungen, die bei einem Ausdruck genug Raum für handschriftliche Notizen bieten. In unserem Scrivener-Leitfaden gehen wir im Detail auf die verschiedenen Voreinstellungen ein.

Wenn Du unter den Voreinstellungen nichts passendes findest, kannst Du auch selbst die Formatierung bestimmen, um Dein eBook erstellen zu können. Du kannst dabei nicht nur eigene Einstellungen vornehmen, sondern diese auch speichern und so für andere Projekte nutzen oder sogar mit anderen Nutzern teilen. Diese Option ist vielleicht zeitaufwendiger, dafür hast Du hier sehr viele Freiheiten und kannst z.B. auch ein Titelbild für ein eBook einfügen.

Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Letzte Artikel von Frauke Bitomsky (Alle anzeigen)

Über Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.