Tatjana Broek

Vita Tatjana Broek und wie es zu diesem Buch kam

TatjanaBroekGeboren wurde ich 1969 in der Ortenau. Hier bin ich aufgewachsen und nach einigen „Wanderjahren“, lebe ich hier mit meiner Familie und arbeite als Heilpraktikerin, in eigener Praxis.

 

Als ich ein kleines Mädchen war, habe ich Engel gesehen und mit Elfen, Pflanzendevas und Erdgeistern gesprochen. Für mich war das vollkommen normal und ich war der festen Überzeugung, dass dies alle Menschen tun.

Für mich war alles belebt, nicht nur die Tiere, auch Blumen, Bäume oder Steine.

Für mich war die ganze Welt voller Lebendigkeit und Mutter Erde erzählte mir ihre Geschichten und ich ihr meine. Ich war in vielen Universen und in etlichen Parallelwelten zuhause. Meine Welt kannte keine Grenzen.

Als ich älter wurde lernte ich, dass diese Fähigkeit zwar allen Menschen innewohnt, aber nur von Einigen gelebt wird. Und so wurde auch ich, mehr oder weniger normal.

Ging zur Schule und erlernte den Beruf der Floristmeisterin.

Ich arbeitete mit Blumen und Pflanzen, unterrichtete, gab Seminare und schrieb für Fachzeitschriften und Fachbücher. Meine Weltsicht fokussierte sich auf Kunst und Blumenkunst und das Leben trug mich hinaus in die Welt, so wie es dies bei vielen Menschen tut.

Meine Geschichten verstaute ich in meinem Herzen und die Begegnungen mit der geistigen Welt vertagte ich in die Zeiten der täglichen Meditation.

Die Blumen und Pflanzen wiesen mir den Weg. Sie zeigten mir, dass sie nicht nur schön, sondern auch heilsam auf vielen Ebenen sind. Und so kam ich Ende der Neunziger Jahre zu meinem jetzigen Beruf und der Arbeit in meiner Naturheilpraxis. Die Arbeit mit den Menschen und die Geburt unseres Sohnes, haben mir die geistige Welt wieder präsenter im Alltag werden lassen und mit ihr die Welt der Geschichten in mir.

Urlaub auf Texel Niederlande

 

Und so entstand das Buch „URIUS: Gedanken eines Engels*“. Urius: Gedanken eines EngelsBücher erscheinen mir wie Kinder : es braucht einen Impuls und dann beginnen sie zu wachsen, immer mehr und irgendwann müssen sie hinausziehen in die Welt und sich zeigen.

Dieses Buch, Uriels Buch ist Energie in die Materie gebracht. Ein Engelsweg, der zum Erwachen im Sein führen mag und uns an unsere Eigenverantwortlichkeit, unsere Großartigkeit erinnern möchte.

Eine Idee über die Grenzen von Zeit und Raum hinaus, ist das Buch ein Stück meines Weges und vielleicht auch ein Stück Deines/Ihres Weges.

 

Der Weg geht weiter, das zweite Buch „URIEL, Dialog mit einem Engel“ ist im Werden. Neben dem Schreiben, füllt die Arbeit mit den Menschen, die Naturheilpraxis meinen Tag aus.

Die übrige Zeit geniesse ich mit meiner Familie, unseren Tieren und in der Natur.

Tatjana Broek auf Liber Laetitia:

Urius: Gedanken eines Engels von Tatjana Broek

Urius: Gedanken eines Engels – Eine Vision

Das Urius-Projekt: Erwachen im Sein

Engel begegnet Mensch  – Urius: Gedanken eines Engels

Uriel, wo ist mein Platz? Leseprobe “Urius: Gedanken eines Engels”