Mein Lieblingsbuch: „Der weisse Wolf“ von Käthe Recheis

Das Lieblingsbuch: Das Buch (oder die Bücher), die uns am meisten am Herzen liegen und uns nicht selten einen Großteil unseres Lebens begleitet. In dieser Reihe erzählen Bücherwürmer uns von dem Buch, das für sie etwas ganz Besonderes ist.

 

Diana Baurs Lieblingsbuch: Der weisse Wolf

Ein Lieblingsbuch. Wer in aller Welt hat nur ein Lieblingsbuch? Ich kenne niemanden, der nur EIN Lieblingsbuch hat. Ich denke, das liegt daran, dass wir zu verschiedenen Zeiten in unserem Leben von verschiedenen Dingen angezogen und fasziniert werden. Es gibt viele Bücher, die mich im Laufe meiner Lesereise berührt haben. Die meisten unterhalten einen nur, aber einige machen eben mehr. Es gibt Bücher, die mich eine Zeitlang begleitet haben und dann aber in den Hintergrund treten. Und dann gibt es Bücher, die ich immer wieder gerne treffe. Die mir immer wieder etwas geben. Zauber, ein Lächeln und Nachmittage voller Abenteuer.“Der weisse Wolf“ von Käthe Recheis ist ein solches Buch.

D"Der weisse Wolf" von Käthe Recheis auf Amazoner junge Thomas begegnet einem weissen Wolf am Rande des heimatlichen Waldes. Er folgt ihm auf eine abenteuerliche Reise in eine weit entfernte Welt. Dort begegnet er Onari aus dem dunklen Volk und Eldar einem Jungen aus Aran. Zu dritt müssen sie ins Land der strahlenden Felsen reisen, um ein grosses Unheil abzuwenden. Wer hier jetzt die übliche Heldenreise erwartet, wird sehr überrascht werden. Auch in dieser Geschichte müssen die „Helden“ ihre Ängste überwinden, Gefahren bestehen und für eine wichtige Sache kämpfen. Aber eben

nicht so wie man es erwarten würde. Schnell nimmt einen Zauber des Weissen Wolfes gefangen und entführt einen in eine Welt, in der Magie tiefer und stärker arbeitet als mit Feuerbällen und Blitzen. Stärke und Mut müssen hier ganz anders bewiesen werden als in so vielen anderen Büchern. Eine wunderbare Geschichte zum Immer-wieder-Lesen.

 

Mein Lieblingsbuch: "Der weisse Wolf" von Käthe Recheis

Zwei wichtige Themen werden hier wunderbar behandelt. Die Wertschätzung, der Respekt für die Natur und der Mut des Einzelnen, sich Unrecht und Unterdrückung zu widersetzen. Hier wird aber nicht zu grossen epischen Schlachten gerufen. Damit wir uns nicht falsch verstehen. Spannend und dramatisch ist das Buch dennoch. Die Reise unserer Freunde ist voller Gefahren und Hindernisse. Nur, wer schwertschwingende Barbaren erwartet, wird hier enttäuscht. Wer sich in das Land des Weissen Wolfes begibt, wird hier mit einer Geschichte belohnt, die voller Poesie, Freundschaft und Weisheit ist.

Diana Baur lebt als Grafikdesignerin und Illustratorin in Berlin.

photo credit: Reading by Mark Probst via photopin cc

 

Stefanie Norden

Stefanie Norden

Stefanie Norden ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.
Stefanie Norden

Über Stefanie Norden

Stefanie Norden ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.