Alle Beiträge von Stefanie Norden

Über Stefanie Norden

Stefanie Norden ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Mein Lieblingsbuch: „Babyjahre“ von Remo Largo

Mein absolutes Lieblingsbuch der letzten drei Jahre ist kein Roman, es ist ein Sachbuch.

Remo Largo ist ein Schweizer Kinderarzt, der einen unglaublich interessanten „Erziehungsratgeber“ geschrieben hat. „Babyjahre“ ist meiner Meinung nach ein absoluter Klassiker für alle Erstlings-Eltern – und für bereits geübte Eltern ist es sicher eine zusätzliche Quelle der Inspiration. Mein Lieblingsbuch: „Babyjahre“ von Remo Largo weiterlesen

Mein Lieblingsbuch: „Das zehnte Königreich“ von Kathryn Wesley

 

„Das zehnte Königreich“ von Kathryn Wesley ist das Lieblingsbuch von Anika Dorfner, von  dem sie uns heute erzählen will.

Anika Dorfners Lieblingsbuch: Das zehnte Königreich

Märchen! Wer liebt sie nicht?

In „Das zehnte Königreich“ geht es um eben jene. Um alle Helden, Prinzessinnen und Schurken die man noch aus seiner Kindheit kennt. Es geht um Angst und Feigheit, aber auch um Mut und die Kraft, über seinen eigenen Schatten zu springen.

Mein Lieblingsbuch: „Das zehnte Königreich“ von Kathryn Wesley weiterlesen

Mein Lieblingsbuch: „Der weisse Wolf“ von Käthe Recheis

Das Lieblingsbuch: Das Buch (oder die Bücher), die uns am meisten am Herzen liegen und uns nicht selten einen Großteil unseres Lebens begleitet. In dieser Reihe erzählen Bücherwürmer uns von dem Buch, das für sie etwas ganz Besonderes ist.

 

Diana Baurs Lieblingsbuch: Der weisse Wolf

Ein Lieblingsbuch. Wer in aller Welt hat nur ein Lieblingsbuch? Ich kenne niemanden, der nur EIN Lieblingsbuch hat. Ich denke, das liegt daran, dass wir zu verschiedenen Zeiten in unserem Leben von verschiedenen Dingen angezogen und fasziniert werden. Es gibt viele Bücher, die mich im Laufe meiner Lesereise berührt haben. Die meisten unterhalten einen nur, aber einige machen eben mehr. Es gibt Bücher, die mich eine Zeitlang begleitet haben und dann aber in den Hintergrund treten. Und dann gibt es Bücher, die ich immer wieder gerne treffe. Die mir immer wieder etwas geben. Zauber, ein Lächeln und Nachmittage voller Abenteuer.“Der weisse Wolf“ von Käthe Recheis ist ein solches Buch.

Mein Lieblingsbuch: „Der weisse Wolf“ von Käthe Recheis weiterlesen

Social Media für Autoren: Warum Bloggen besser als Facebook ist

Auch, wenn es um Social Media für Autoren geht, gilt Facebook und das Betreiben einer Facebook Page als das Nonplusultra. Aber ist dies wirklich zutreffend?

Nein, denn diese Aussage ist zu kurz gefasst. Hier die Punkte, die das Bloggen der Facebook Page voraus hat:

  •  Google liebt Blogs. Blogs liefern der Suchmaschine nicht nur stets aktuelle Inhalte, sondern jeder Blogartikel wird von Google als eine Unterseite der Website gesehen. Eine Website mit vielen Inhalten ist für den Leser natürlich nützlicher und rankt daher höher. Zudem besitzt jeder einzelne Blogartikel eine eigene URL, und jede einzelne URL erscheint in den Ergebnissen der Suchmaschinen. 10 Blogartikel = 10 Eintragungen bei Google und 10 Möglichkeiten, unter verschiedenen Schlüsselwörtern gefunden zu werden. Willst Du also mit einem Blogartikel unter Deinem Namen bzw. Pseudonym gefunden werden, einmal unter Deinem Buchtitel und einmal unter Deinem speziellen Genre, bieten Blogartikel Dir dazu die Möglichkeit.

Social Media für Autoren: Warum Bloggen besser als Facebook ist weiterlesen