Die Deutsche Tolkien Gesellschaft

Der Begründer der modernen Fantasy-Literatur ist nicht erst durch die Verfilmungen von Peter Jackson bekannt geworden, auch wenn die Herr der Ringe-Triologie und die noch nicht abgeschlossene Hobbit-Triologie sicher dazu beigetragen haben, den Namen Tolkien mehr Leuten bekannt zu machen.

Wem die Bücher und Filme aber noch immer nicht ausreichen, dem bietet vielleicht die Deutsche Tolkiengesellschaft etwas Neues:

 

Was ist die Deutsche Tolkien Gesellschaft?

Als eingetragener Verein ist die Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V. (DTG) der erste literarische Verein, der sich ganz Tolkien, seinen Werken und seinem Leben widmet. Gegründet wurde der DTG 1997/98, inzwischen ist er auf etwa 500 Mitglieder angewachsen.

Interessant ist, dass der Fokus nicht rein auf den bekannten Werken von Tolkien liegt, sondern auf all seinen Büchern. Wer kennt zum Beispiel den „Schmied von Großholzingen“ oder das „Blatt von Tüftler“? Die DTG widmet sich auch den eher unbekannten Aspekten aus Tolkiens Leben und Schaffen.

Was bietet die DTG?

Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V.

Inzwischen gibt es in ganz Deutschland regelmäßig Stammtische, auf denen sich Mitglieder und Interessierte treffen und austauschen. Dabei muss es nicht zwangsläufig nur um Tolkien gehen, auch wenn er natürlich schon im Mittelpunkte steht. Die Palette der Aktivitäten reicht dabei von Spielen und Rätseln über Vorträge und Lesungen.
Auch gibt es kleine Wettbewerbe zwischen den verschiedenen Stammtischen, mit denen Punkte gesammelt werden können – der Stammtisch, der die meisten Punkte hat, wird am nächsten Tolkien-Tag, einem Tag der offenen Tür des DTG, als Sieger prämiert. Das größte Highlight ist aber das jährliche Tolkien Thing.
Hier findest Du eine Liste aller Städte und Termine für die nächsten Stammtische.
Wer wie die Mitglieder der DTG nicht genug von Tolkien bekommt, dabei tiefer in die Materie eindringen will als bloß den Herrn der Ringe zu lesen und nach Gleichgesinnten sucht, kann in der DTG durchaus fündig werden. Einen Blick und vielleicht auch einen Schnupperbesuch beim nächsten Stammtisch ist der Verein auf jeden Fall wert.

Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Letzte Artikel von Frauke Bitomsky (Alle anzeigen)

Über Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von Liber Laetitia. Wir zeigen Autoren, wie sie sich und ihre Bücher effektiv, zeitsparend und rechtssicher im Social Web präsentieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.