Schlagwort-Archive: Leseprobe

Vorgestellt: Die Mathematik der Liebe

Die Mathematik der LiebeEigentlich passen Mathematik und Liebe doch gar nicht zusammen. Mathematik ist ein langweiliges Schulfach, während die Liebe das ist, was das Leben erst lebenswert macht. Oder etwa nicht?
Nicht ganz. Denn dass diese beiden auf den ersten Blick so grundverschiedenen Dinge eigentlich ziemlich gut zusammen passen, beweist Hannah Fry eindrucksvoll in ihrem TED ebook „Die Mathematik der Liebe“, erschienen bei Fischer Verlage. Ich für meinen Teil habe beim Lesen festgestellt, dass Mathematik gar nicht so dröge sein muss, wie viele von uns glauben. Vorgestellt: Die Mathematik der Liebe weiterlesen

Wie schreibe ich einen Klappentext?

 

Ein Klappentext soll ein Buch vorstellen, neugierig machen und den Leser verführen, das Buch zu kaufen. Insbesondere für Selfpublisher ist es wichtig zu wissen, wie sie einen packenden Klappentext schreiben können, da ihnen kein Verlagslektor diese Aufgabe abnimmt. Denn auch, wenn es nur wenige Worte sind: In einem guten Klappentext steckt eine Menge Arbeit. Wie schreibe ich einen Klappentext? weiterlesen

Landlust für Anfänger: Einen Panther als Nachbarn?

Landlust für Anfänger? Erlebnisse einer Ausgewilderten? In der Toskana? Keine Chance.“ Drei Fragen, ein klares Urteil – bei allen, die ich fragte. Wie ermutigend.

Und dann die guten Ratschläge: Schreib einen Liebesroman, romantisch, mit deftigem Sex und einem verführerischen Pseudonym wie Chantal oder Jessica.

Oder einen Krimi mit viel Blut und wilden Verschwörungen. Am besten unter einem englischen Namen, männlich. Oder auch schwedisch, weiblich.

Landlust für Anfänger: Einen Panther als Nachbarn? weiterlesen